99% Tube, Willkommen bei der 99%-Bewegung - Zusammen sind wir stark - Wir sind die 99%

Geimpfte sterben! – „Faktenchecker“ leugnen Zusammenhang!

Geimpfte sterben! – „Faktenchecker“ leugnen Zusammenhang!

User Photo
Peter

1 Monat
5 Ansichten
Möchtest du das später weiterschauen?
Anmelden, um Video zur Playlist hinzuzufügen Anmeldung
0 0
Kategorie:
Beschreibung:

Geimpfte sterben! – „Faktenchecker“ leugnen Zusammenhang!

12.06.2021 | www.kla.tv/18984

 

Die im Dringenden Weckruf dokumentierten Fakten über drei Monate „Corona-Impfpraxis“ konnte von „CORRECTIV“ nicht ansatzweise widerlegt werden! Diese Impfung gehört vor ein Tribunal. Sie ist nicht ausreichend geprüft. Im Klartext: Die verantwortlichen Politiker und Gesundheitsamtsleiter überfahren aktuell sämtliche rote Ampeln, überhören in völliger Taubheit die lautesten Alarmanlagen […]. Denn die unverantwortlichen Corona-Impfungen können nur noch vom Souverän - dem Volk selber - gestoppt werden! Klären Sie daher die ahnungslose Bevölkerung über diesen Impfskandal auf! Unsere Dokumentation „Dringender Weckruf: Tausende sterben nach Corona-Impfung!“ vom 17. April 2021 haben bereits weit über zwei Millionen Menschen gesehen. Auch massivste Youtube-Zensur und eine technische Facebook-Sperre der Kla.TV-Seite konnten diesen aufrüttelnden Weckruf nicht stoppen! Zahllose Kla.TV-Zuschauer haben unseren Weckruf auf verschiedene Weise in ihrem Umfeld bekannt gemacht und dadurch die massiven Einschränkungen der Informationsfreiheit der Bürger erfolgreich durchbrochen! Diese explosionsartige Weiterverbreitung scheint den Zensoren im Hintergrund überhaupt nicht zu schmecken, denn nun meldeten sich selbsternannte „Faktenchecker“ von „CORRECTIV“ zu Wort. Diese erscheinen auf den ersten Blick seriös, ein zweiter Blick zieht ihre Unabhängigkeit jedoch schwerwiegend in Zweifel. „CORRECTIV“ wird nämlich durch den US-Milliardär George Soros mit sehr hohen Spenden mitfinanziert. Über den Weckruf urteilten die „Faktenchecker“, dass dieser in die Irre führen würde und „größtenteils falsch“ sei. Das Fatale: Aufgrund dieser Bewertung wird der Kla.TV-Weckruf nun an vielen Stellen mit einem Warnhinweis versehen. Stellt dies nicht eine gravierende Bevormundung und Manipulation der Bürger dar? Deshalb nimmt Kla.TV heute die sogenannten „Faktenchecker“ näher unter die Lupe und überprüft deren Beurteilungen anhand ihrer eigenen Bewertungskriterien , z.B. „falsch“, „unbelegt“ oder „falscher Kontext“: Wir stellen jeweils die Fakten des Weckrufes dem „CORRECTIV“ -Urteil gegenüber, sodass sich jeder Zuschauer seine eigene Meinung bilden kann: Weckruf FAKT 1: Über 300 Senioren starben in Altenheimen unmittelbar nach der Corona-Impfung. In manchen Altenheimen starben sogar ca. 25 % der Geimpften nach der Impfung! „CORRECTIV“: „Wir haben uns die Tabellen und Schaubilder angesehen [...]. Quellen dafür sind Berichte von deutschen Regionalmedien [...]. Ein ursächlicher Zusammenhang wurde in diesen Fällen aber nicht nachgewiesen – es sind Verdachtsfälle.“ Bewertung des Correctiv-Faktenchecks zu Fakt 1: „Unbelegt“ Kla.TV hat nie behauptet, dass Tausende durch die Corona-Impfung gestorben sind, sondern berichtet über den Fakt, dass Tausende nach der Corona-Impfung gestorben sind. Es besteht aber in über 300 dokumentierten Fällen ein dringender Verdacht. Zum Vergleich: Wenn im Uhldinger Seniorenheim nach dem Verzehr von Fisch 13 Bewohner versterben und 15 lebensgefährlich erkranken, dann muss der weitere Verzehr auch ohne wissenschaftlichen Nachweis unverzüglich gestoppt werden. Der Stopp der Impfung war daher die Forderung des Weckrufes. „CORRECTIV“ erweckt den Eindruck, dass der Zusammenhang ausgeschlossen sei. Dies ist "unbelegt". Die Argumentation von „CORRECTIV“ ist deshalb hochgradig verantwortungslos! Weckruf FAKT 2: Über 3.000 Senioren erkrankten in Altenheimen nach der Corona-Impfung an Corona! Nachweislich kam es nach den Impfungen in über 100 Heimen zu massiven Coronaausbrüchen. „CORRECTIV“: „Covid-19-Impfungen können die Krankheit laut wissenschaftlichen Studien nicht zu 100 Prozent verhindern [...]. Eine Corona-Infektion auslösen können die Impfstoffe nicht, da sie das Virus nicht enthalten.“ Bewertung des Correctiv-Faktenchecks zu Fakt 2: „Unbelegt“ und „falsch“ Die Zeitungsberichte belegen, dass es vor den Impfungen nur vereinzelte oder keine Infektionen in den Heimen gab, nach den Impfungen aber massive Coronaausbrüche auftraten. Die Zeitungsberichte stellen sicher nur die Spitze des Eisberges dar. Die „Faktenchecker“ können dieses „Phänomen“ nicht stichhaltig erklären. Auch der Kölner Gesundheitsamts-Chef Johannes Nießen ist angesichts von ca. 1.800 nachgewiesenen Infektionen bereits geimpfter Menschen in Köln ratlos: „Dass man trotz Impfung infiziert wird, ist nicht der Normalfall. Diese Zahlen machen mir Sorgen.“ Auch ein offener Brief einer langen Liste von Ärzten an die EMA bestätigt die Fakten des Weckrufes: „Es gibt zahlreiche Medienberichte aus aller Welt über Pflegeheime, die innerhalb weniger Tage nach der Impfung der Bewohner von Covid-19 heimgesucht wurden.“ Die französische Virologin Christine Rouzioux nennt u.a. Pflegeheime in ‚Montpellier, in der Sarte, in Reims, in der Moselle..... Besorgniserregend ist zudem, dass in Deutschland laut dem Bundesgesundheitsministerium 2.707 Menschen nach einer Corona-Impfung an oder mit Covid-19 gestorben sind. 6.221 Geimpfte mussten wegen Covid-19 in ein Krankenhaus eingewiesen werden. Falsch ist die „CORRECTIV“-Behauptung, dass es ausgeschlossen sei, dass Corona-Impfstoffe Corona-Infektionen auslösen können. Der Deutschlandfunk berichtete nämlich Ende April, dass neue Studien zeigen, dass auch Spike-Proteine dieselben Symptome verursachen können wie das eigentliche Coronavirus. Genau diese Spike-Proteine werden mit den Impfungen im Körper „gefördert“. Weckruf FAKT 3: Offizielle Zahlen des Paul-Ehrlich-Institutes belegen eine Erhöhung von Todesfällen in Zusammenhang mit Impfungen um das Hundertfache seit Beginn der Corona-Impfungen! Dies entspricht einer Steigerung um 10.000%! „CORRECTIV“: „Diese Daten dokumentieren Todes- und Krankheitsfälle, die aufgetreten sind, nachdem jemand eine Corona-Impfung erhalten hat. Ein ursächlicher Zusammenhang wurde in diesen Fällen aber nicht nachgewiesen – es sind Verdachtsfälle.“ Bewertung des „Correctiv“-Faktenchecks zu Fakt 3: „falscher Kontext“ Kla.TV hat völlig korrekt „Verdachtsfälle“ vor Beginn der Corona-Impfungen mit „Verdachtsfällen“ nach Beginn der Corona-Impfungen verglichen. Der dramatische Anstieg von „Verdachtsfällen“ um ca. 10.000% muss zwangsläufig schwerwiegende Fragen aufwerfen. Skandalös ist, dass „CORRECTIV“ darauf überhaupt nicht eingeht. Durch den lapidaren Verweis, dass es sich nur um Verdachtsfälle handle, lenkt „CORRECTIV“ gezielt vom alarmierenden Sachverhalt ab und bringt die Zahlen in einen falschen Kontext! Weckruf FAKT 4: Die EMA meldete offiziell 272.644 unerwünschte Arzneimittelwirkungen und 5.993 Todesfälle in Verbindung mit Corona-Impfungen! Die US-Gesundheitsbehörde CDC meldete am 29. März 2021 2.509 Todesfälle, die in zeitlichem Zusammenhang mit den Corona-Impfungen stehen. Dies entspricht einer Steigerung von über 4.000% im Vergleich zum Durchschnitt der letzten 11 Jahre! „CORRECTIV“: „Eintragungen in dieser Datenbank [EMA] können zudem fehlerhaft sein. […] Bei einem weiteren Faktencheck fanden wir heraus, dass laut EMA in zwei Fällen ein falsches Alter eingetragen wurde. […] Die CDC sammelt nach eigenen Angaben „nicht verifizierte Berichte“ in der VAERS-Datenbank. […] Auf Grundlage der Datenbanken von EMA und CDC lässt sich kein ursächlicher Zusammenhang zwischen den Impfungen und Todesfällen belegen.“ Bewertung des „Correctiv“-Faktenchecks zu Fakt 4: „Unbelegt“ Die „Faktenchecker“ können die dokumentierten Zahlen der Behörden nicht widerlegen! Sie gehen auf den dramatischen exponentiellen Anstieg der Todesfälle gar nicht ein. Warum muss „CORRECTIV“ stattdessen trotzdem fortwährend mantramäßig betonen, dass der ursächliche Zusammenhang nicht belegt sei? Können diese Zahlen eine noch deutlichere Sprache sprechen? Wie viele Todesfälle braucht es noch? Die Aussage, dass diese alarmierenden Zahlen den Zusammenhang nicht belegen können, ist daher "unbelegt" und obendrein verantwortungslos! Weckruf FAKT 5: Die EMA wird zu 86 % aus Gebühren der Pharmaunternehmen finanziert! Emer Cooke ist seit 20.11.2020 EMA-Direktorin und seither für die Zulassung der umstrittenen Corona-Impfstoffe verantwortlich. Zuvor arbeitete sie viele Jahre für die große Pharma-Lobbyorganisation EFPIA, in denen auch die Impfstoffhersteller AstraZeneca, Johnson & Johnson und Pfizer Mitglied sind. „CORRECTIV“ nimmt zu diesen sehr dubiosen Verflechtungen im „Faktencheck“ nicht Stellung und bestätigt diese somit. Erstaunlich, dass „CORRECTIV“ trotzdem behauptet, die Corona-Impfstoffe seien sicher: „Impfungen schützen laut Studien zuverlässig vor Covid-19 und die aktuell in Deutschland eingesetzten Impfstoffe haben eine Sicherheitsprüfung durchlaufen.“ Bewertung des „Correctiv“-Faktenchecks zu Fakt 5: „Falsch“ „CORRECTIV“ suggeriert beständig, dass die Corona-Impfstoffe sicher seien. Dies ist nachweislich "falsch" denn „CORRECTIV“ selbst muss 14 nachgewiesene Todesfälle einräumen. Bereits in unserer Sendung „Recherchezentrum CORRECTIV – fehlerhafte Recherche zu Impfungen!“ hat Kla.TV aufgezeigt, dass „CORRECTIV“ in den verfassten Texten unkritisch Werbematerial von pharmazeutischen Unternehmen übernimmt. Dies scheint kein Einzelfall zu sein. Kürzlich wurde publik, dass auch ein Facebook-Faktenchecker Gelder aus pharma-nahen Stiftungen bekommt. "Erklärt dies nicht auch das Verschweigen dubiosester Pharmaverflechtungen und das beständige Beschwichtigen in Bezug auf alarmierende Todesmeldungen? Das GESAMTFAZIT: Die im Dringenden Weckruf dokumentierten Fakten über drei Monate „Corona-Impfpraxis“ konnte von „CORRECTIV“ nicht ansatzweise widerlegt werden! Mit allen Mitteln soll verhindert werden, dass faktenbasierte impfkritische Informationen die Bevölkerung erreichen. Wo die Zensur nicht mehr greift, müssen offensichtlich die schockierenden Fakten der Sendung im Sinne des „Mainstream“ wieder „zurechtgebogen“ werden. Somit entpuppen sich sogenannte „Faktenchecker“ als weiteres „Manipulationsinstrument“ der Massenmedien! Der rote Faden der Corona-Impfungen: Gleichermaßen wie am Beispiel von „CORRECTIV“ aufgezeigt, wird auch von Politik, Gesundheitsämtern und gleichgeschalteten Massenmedien jeder ursächliche Zusammenhang von Todes- und Schadensfällen mit den unzureichend erforschten Corona-Impfungen kategorisch abgestritten. Warum? Der emeritierte Professor für Medizinische Mikrobiologie und Immunologie, Dr. Sucharit Bhakdi, sagt dazu: „Diese Impfung gehört vor ein Tribunal. Sie ist nicht ausreichend geprüft. [...] Das wird das größte Verbrechen der Menschheitsgeschichte.“ Die Gefährlichkeit der Corona-Impfungen bestätigt auch der französische Top-Virologe und Nobelpreisträger Luc Montagnier. In Bezug auf die aktuellen Corona-Massenimpfungen sagte er: „Es ist ein inakzeptabler Fehler. Das werden die Geschichtsbücher zeigen, denn es ist die Impfung, die die Varianten erzeugt.“ Montagnier bestätigt auch die im Weckruf dokumentierten Ergebnisse der „Bilanz über 3 Monate Impfpraxis“, denn er erklärte, dass der Trend in „jedem Land“ stattfinde, "wo die Kurve der Impfungen von der Kurve der Todesfälle gefolgt wird.“ Derzeit werden Millionen von Menschen mit unzureichend geprüften Corona-Impfstoffen geimpft. Sobald ein ursächlicher Zusammenhang zu den Impfungen zugegeben wird, handelt es sich somit laut Professor Bhakdi um ein schwerstkriminelles Verbrechen! Er spricht vom „größten Verbrechen der Menschheitsgeschichte“! Der Contergan-Skandal wäre im Vergleich dazu nur „ein laues Lüftchen“. Welch eine Tragödie droht der Menschheit, wenn entgegen aller Beteuerungen von sogenannten „Faktencheckern“, Politik, Gesundheitsämtern und Massenmedien sich Langzeitfolgen an Millionen Geimpften zeigen, die in der kurzen Prüfphase gar nicht getestet werden konnten? Im Klartext: Die verantwortlichen Politiker und Gesundheitsamtsleiter überfahren aktuell sämtliche rote Ampeln, überhören in völliger Taubheit die lautesten Alarmanlagen und gleichen somit Geisterfahrern, die unverzüglich gestoppt werden müssen! Der ursächliche Zusammenhang wird nur deshalb in sturer Verantwortungslosigkeit geleugnet, weil dies dramatische strafrechtliche Konsequenzen für die Verantwortlichen zur Folge hätte. Verehrte Zuschauer, aus diesem Grund kann diese Sendung nur mit einem zweiten Dringenden Weckruf enden, denn die unverantwortlichen Corona-Impfungen können nur noch vom Souverän - dem Volk selber - gestoppt werden! Klären Sie daher die ahnungslose Bevölkerung über diesen Impfskandal auf! Zur Weiterverbreitung des Weckrufes stellen wir Ihnen auf unserer Originalseite www.kla.tv unterhalb dieser Sendung neu und topaktuell eine Weckruf-Postkarte zum Download zur Verfügung. Diese können Sie digital weiterverbreiten oder auch in ausgedruckter Form von Hand zu Hand weitergeben. Gerne können Sie diese Weckrufkarten zur Weiterverbreitung in Ihrem persönlichen Umfeld auch über www.kla.tv/kontakt bestellen. Aus aller Welt erreichen uns Notrufe, dass impfkritische Berichterstattung massiv unterdrückt wird. Verbreiten Sie daher den Weckruf auch in den bereits übersetzten Sprachen. Leiten Sie auch die heutige aufklärende Sendung über den eingeblendeten Link an möglichst viele Ihrer Freunde, Arbeitskollegen und Verwandte weiter. Nehmen Sie sich JETZT Zeit für die Weiterverbreitung. Nutzen Sie alle Ihnen zur Verfügung stehenden Wege, z.B. Mail, WhatsApp, Twitter, Vimeo, Telegram oder posten Sie das Video einfach auf Facebook. Helfen Sie mit, dass die drohende menschliche Katastrophe noch abgewendet wird, indem Sie einen Dominoeffekt der Weiterverbreitung anstoßen!

von kw. / str.

 

Quellen/Links: Infos zu „correctiv“ bzw. "Faktenchecker" allgemein https://correctiv.org/faktencheck/2021/05/12/weckruf-von-kla-tv-ueber-angebliche-schaeden-nach-corona-impfungen-fuehrt-in-die-irre/
https://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/aufklaerung-ueber-fake-news-correctiv-erhaelt-geld-von-george-soros-a-1141799.html
https://www.factcheck.org/our-funding/
https://en.wikipedia.org/wiki/Annenberg_Foundation
https://t.me/kenjebsen/4383
Corona-Infektionen nach bzw. durch Impfungen: https://www.merkur.de/welt/koeln-nrw-corona-infektion-trotz-impfung-zahlen-experte-alarm-risiko-90574463.html
https://www.deutschlandfunknova.de/nachrichten/coronavirus-schon-spike-protein-kann-covid-19-ausloesen
https://reitschuster.de/post/2-707-menschen-nach-impfung-an-covid-19-gestorben/
Prof. Dr. Bhakdi https://www.wochenblick.at/sucharit-bhakdi-diese-impfung-gehoert-vor-ein-tribunal/
Prof. Luc Montagnier https://paraguay-nachrichten.com/nobelpreistraeger-corona-varianten-werden-durch-impfstoff-verursacht
https://rairfoundation.com/bombshell-nobel-prize-winner-reveals-covid-vaccine-is-creating-variants/
Paul-Ehrlich-Institut http://52625146fm.pei.de/fmi/webd/#UAWDB
https://www.pei.de/SharedDocs/Downloads/DE/newsroom/dossiers/sicherheitsberichte/sicherheitsbericht-27-12-bis-02-04-21.pdf?__blob=publicationFile&v=4
https://de.rt.com/inland/115477-covid-19-impfungen-mit-nebenwirkungen/
Daten der EMA und CDC https://tkp.at/2021/05/19/massive-impf-nebenwirkungen-sprengen-ema-datenbank/
https://tkp.at/2021/05/09/auch-in-usa-nehmen-berichtete-erkrankungen-und-todesfaelle-nach-impfung-weiter-zu/
https://tkp.at/2021/04/05/nebenwirkungen-und-todesfaelle-durch-impfungen-nehmen-rasant-zu/
https://telegra.ph/CDC-Update-2509-Todesf%C3%A4lle-nach-experimentellen-COVID-19-Impfstoffen-Jetzt-gleich-der-Gesamtzahl-der-Todesf%C3%A4lle-die-durch-Impfst-04-06
https://de.rt.com/europa/115540-ema-direktorin-jahrelang-lobbyistin-pharmaindustrie/
https://www.youtube.com/watch?v=oqH9CoXXYIs

 

Kommentare:

Kommentar
Als Nächstes Autostart